Über

SkedGo wurde aus dem Bedürfnis heraus geboren, intelligentere Wege für die Menschen zu schaffen.

Unsere Mobility as a Service (MaaS)-Technologie ermöglicht es Verkehrsbetrieben, Unternehmen und Start-ups, ihre eigenen maßgeschneiderten MaaS-Anwendungen zu entwickeln, ohne das Rad neu erfinden zu müssen. Unsere Technologie ist erprobt und bewährt, und wir entwickeln ständig neue, hochmoderne Funktionen.


Was wir tun

SkedGo bietet personalisierte Reiseplanung, Unternehmensmobilität und andere Mobility-as-a-Service-Technologien – für Regierungen, Unternehmen und Start-ups. Unser erfahrenes Entwicklerteam erstellt maßgeschneiderte Lösungen, die unsere einzigartige API, SDK und White Labels nutzen. Das Ergebnis: Unternehmen können in kürzester Zeit ihr eigenes multimodales MaaS-Angebot erstellen, das Reiseplanung, Parken, Buchungs- und Bezahlfunktionen, Veranstaltungen und Reiserouten sowie komplette Mobilitätslösungen für Unternehmen umfasst.

Intermodale Streckenführung

SkedGo’s intermodale Routing-Engine ist beispiellos und integriert derzeit über 4.000 Transportdienstleister weltweit. Wir bieten viele einzigartige Funktionen, wie z. B. barrierefreies Routing, Belegungsinformationen und Personalisierungsoptionen (maßgeschneiderte Route mit Prioritäten wie geringer Kohlenstoffausstoß, Bewegung, Reisegeschwindigkeit, Reisekosten oder Bequemlichkeit).

Nachhaltigkeit

Unsere Tools sind besonders nützlich für Kunden, die aktives und umweltfreundliches Reisen sowie bestimmte Nahverkehrsmittel fördern wollen, und für diejenigen, die nach maßgeschneiderten MaaS- und Unternehmensmobilitätslösungen suchen.

Unsere Zahlen

500+

Städte und Regionen

4,000+

Verkehrsanbieter

30 Millionen+

API-Aufrufe pro Monat

Auszeichnungen

Gewinner der Future Digital Awards Smart Cities & IoT Innovation: Platin Beste MaaS-Plattform

2022

Gewinner der Future Digital Awards Smart City Innovation: Platin-Smart-City-Plattform

2020

Gewinner der Future Digital Awards Smart City Innovation: Platin-Smart-City-Plattform

2020

Gewinner Nr.1 Anbieter einer globalen Mobilitätsplattform von Ptolemus

2020

Gewinner Business MaaS „Beste Smartphone App 2018“

2018

Gartner Cool Vendor „Smart City Anwendungen und Lösungen“

2017

Gewinner Smart Cities Accessibility Challenge (dreimonatiger Inkubator)

2017

Gewinner der Rio Olympics Transport Challenge (Kategorie „Olympia erleben“)

2016

Gewinner des Smart City App Hack Barcelona

2015

Popular Choice Award bei der São Paulo Mobility Global Challenge

2015

Gewinner des CodeWorks NSW Roads Hackathon

2014

Gewinner der Transport for NSW App Hot House (Züge)

2013

Finalist des QLD Premier’s Award für offene Daten

2013

Gewinner der Transport for NSW App Hot House (Busse)

2012

Gewinner des Optus/NICTA-Preises

2012

Unsere Führung

SkedGo wurde 2009 von drei Gründern mit früheren erfolgreichen Exits gegründet und hat Niederlassungen in Australien (Hauptsitz), Vietnam, Argentinien, Deutschland und Großbritannien. Siehe unsere Geschichte

Claus von Hessberg

Vorsitzender und Mitbegründer

Claus von Hessberg gründete SkedGo im Jahr 2009, um soziale und ökologische Herausforderungen anzugehen, mit dem Fokus auf Mobility-as-a-Service (MaaS) und Transport. Er wurde von der Branchenpublikation BMaaS und HERE Mobility zu einem der wichtigsten MaaS-Influencer ernannt.

Adrian Schoenig

CTO und Mitbegründer

Adrian leitet die globalen Entwicklungsteams bei SkedGo und ist einer der Hauptingenieure hinter SkedGos proprietärer Reiseplanungsplattform und Routing-Algorithmus. Er hat die erste mobile App von SkedGo, TripGo, ins Leben gerufen, die die Reiseplanungsplattform, API und SDKs des Unternehmens vorangetrieben hat.

Dr. Tim Cooper

Mitbegründer

Tim hat SkedGo zusammen mit Claus von Hessberg gegründet. Tim ist der ursprüngliche Autor von SkedGos Routing-Algorithmen. Vor der Gründung von SkedGo war Tim Mitbegründer von SmartsGroup Pty Ltd, einem Unternehmen, das den Handel auf den Finanzmärkten überwacht. 1 von 3 Aktiengeschäften weltweit wird mit der von Tim geschriebenen Software überwacht. SmartsGroup wurde 2009 an Nasdaq verkauft.

John Nuutinen

CEO

John ist ein leitender Angestellter mit einer Fülle von Erfahrungen in einer Reihe von Branchen – einschließlich Medien, Verlagswesen und Technologie. Er hat in einer Reihe von internationalen Gerichtsbarkeiten und in einer Vielzahl von vertikalen Märkten gearbeitet und war in leitenden Positionen für Unternehmen tätig, deren Größe von Start-ups bis zu großen multinationalen Organisationen wie Reed Elsevier und Thomson Reuters reicht.

Sandra Witzel

Leiterin Marketing

Sandra verfügt über fast zwei Jahrzehnte Marketingerfahrung, wobei ihr Schwerpunkt auf technologiebasierten, innovativen und schnell wachsenden Unternehmen liegt. Zuvor hat sie für Start-ups, KMU, Unternehmen und Agenturen gearbeitet.